Die Märchen der Gebrüder Grimm

zurück

Die schönsten Märchen

Gebrüder Grimm

Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm gibt es jetzt auch als Hörspiel!


Das tapfere Schneiderlein

Das tapfere Schneiderlein

Aufgrund eines Missverständnisses wird ein Schneider zu einem Helden. Daraufhin stellt ihn der König er als Kommandeur ein. Da seine Truppe Angst vor ihm hat, will sich der König ihm wieder entledigen. Deshalb stellt er ihn vor scheinbar unlösbare Aufgaben und verspricht ihm seine Tochter als Gemahlin, sollte er die Aufgaben lösen. Die Aufgaben erledigt er stets mit Glück und Köpfchen, nie mit Kraft und kann dadurch so einige ausweglose Situationen meistern. Widerwillig gibt der König ihm seine Tochter zur Frau.


Schneewittchen

Schneewittchen

Schneewittchens böse Stiefmutter ist eifersüchtig auf die Schönheit des Mädchens und veranlasst, das Mädchen umzubringen. Ohne das Wissen der Stiefmutter wird diese jedoch lediglich vertrieben. Schneewittchen flieht und gelangt zum Haus der sieben Zwerge, wo sie als Haushälterin tätig ist. Die Stiefmutter erfährt jedoch, dass Schneewittchen noch am Leben ist.

In Abwesenheit der Zwerge versucht sie, Schneewittchen zu ermorden. Der dritte Versuch mit einem vergifteten Apfel scheint geglückt und Schneewittchen wird in einem gläsernen Sarg aufbewahrt. Schließlich kommt ein Prinz vorbei, der sich in das scheinbar tote, aber noch immer wunderschöne Mädchen verliebt und mit nach Hause nehmen will. Beim Transport löst sich ein Apfelstück aus Schneewittchens Hals und sie gelangt wieder zu Bewusstsein.


König Drosselbart

König Drosselbart

Eine Königstocher verschmäht die Avancen König Drosselbarts aufgrund von Äußerlichkeiten. Ihr erboster Vater gibt sie daraufhin einem armen Spielmann mit.

Unterwegs bewundert die Königstochter schöne Anwesen und muss reuevoll feststellen, dass all dies König Drosselbart gehört. Bei dem Spielmann stellt sie sich ungeschickt in der Hausarbeit an.

Der Hochzeit König Drosselbarts will sie heimlich zuschauen, doch der entdeckt sie und zerrt sie auf die Tanzfläche. Es stellt sich heraus, dass Drosselbart sich als Spielmann verkleidet hatte, um die junge Frau für ihre Boshaftigkeit zu bestrafen. Sie heiraten.