Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipps

zurück
Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipps

Mit den Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipps geht es für euch sicher zur Schule, zu euren Freunden und zum Sport. Präsentiert von verkehrshelden.com der ADAC Stiftung.


Verkehrshelden Unterwegs - Sicher ans Ziel mit Frieda und Felix

Mit euren Verkehrshelden Frieda und Felix könnt ihr in dem coolen Online-Spiel euer Wissen zum Thema "Sicher zur Schule" testen. Mit tollen Spielen und kniffligen Rätseln lernt ihr, worauf ihr im Straßenverkehr achten solltet.

HIER GEHT'S ZUM SPIEL! >>

Verkehrshelden Unterwegs - Sicher ans Ziel mit Frieda und Felix
Verkehrshelden Unterwegs - Sicher ans Ziel mit Frieda und Felix
Verkehrshelden Unterwegs - Sicher ans Ziel mit Frieda und Felix

Sichtbarkeit

SICHTBARKEIT

Kinder sind aufgrund ihrer Körpergröße oft leicht zu übersehen. Deshalb ist es besonders wichtig, gerade bei Dunkelheit und schlechter Sicht, helle Kleidung zu tragen. Sehr gut eignen sich auch Reflektoren an Kleidung, Schuhen und Ranzen oder sogar eine Kinder-Sicherheitsweste.

Noch mehr Infos findet ihr hier! >>

Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipp - Sichtbar zur Schule
Laufbus

LAUFBUS

Mit einem Laufbus wird der Weg zur Schule oder zur Kita nicht nur viel sicherer, es macht auch noch mehr Spaß. Bis zu zwölf Kinder versammeln sich mit mindestens einem Erwachsenen und laufen gemeinsam zur Schule. Es gibt feste "Haltestellen" an denen "Laufgäste" eingesammelt oder abgegeben werden.

Wie ihr einen Laufbus startet, erfahrt ihr hier >>

Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipp - Laufbus
Fahrrad

ANHALTEWEG

Kinder können die Geschwindigkeit und den damit verbundenen Weg noch nicht einschätzen. Um das Bewusstsein zu schulen, könnt ihr bei der nächsten Autofahrt folgendes testen: Wenn eure Eltern an einer Ampel halten, sagen sie euch Bescheid, sobald sie auf die Bremse treten und ihr beobachtet, wann das Auto tatsächlich steht.

Noch mehr über den Anhalteweg gibt's hier >>

Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipp - Anhalteweg
Smartphone

ABLENKUNG

Ablenkungen lauern überall! Doch vor allem durch Smartphones und Musik sind bei Kindern die Augen und Ohren oft nicht auf der Straße. Deshalb ist es besonders wichtig Regeln festzulegen, wann Musik gehört und das Smartphone benutzt werden darf. Wenn die Kinder im Straßenverkehr unterwegs sind, können Eltern die Nutzung bestimmter Apps sperren, um die Versuchung, doch mal auf das Handy zu gucken, gering zu halten.

Noch mehr über Ablenkungen erfahrt ihr hier >>

Radio TEDDY-Verkehrssicherheitstipp - Ablenkung

Verkehrshelden.com der ADAC Stiftung

Noch mehr Infos für Kinder, Eltern und Pädagogen zur Sicherheit im Straßenverkehr findet ihr auf verkehrshelden.com der ADAC Stiftung. Außerdem gibt’s dort weitere tolle Spiele für Kids, umfangreiche Informationen für Eltern und viele spannende Lehrmaterialien für Pädagogen.

Hier geht's zu verkehrshelden.com >>


präsentiert von