Nussschalen-Boot

zurück

Schiff ahoi! Das Nussschalen-Boot

Nussschalen-Boot

Ein sehr kleines Boot nennt man auch "Nussschale". Und tatsächlich kann man auch aus Walnussschalen kleine Segelboote bauen.


Diese Bastelei macht besonders zusammen mit Freunden Spaß, wenn alle ihre Segelboote zu Wasser lassen.


Das braucht ihr für ein Nussschalen-Boot:

  • leere Walnussschalen
  • eine Schüssel mit Wasser gefüllt 
  • Zahnstocher 
  • Tonpapier 
  • Schere 
  • Kleber 
  • Knete

Und so geht's:

So geht's

Schritt 1: Das Boot
Das Boot besteht aus einem Zahnstocher, der in eine leere Walnussschalenhälfte gesteckt werden muss. Für einen besseren Halt macht ihr am besten Knete in die Schale. Auf Tonpapier malt ihr ein Dreieck vor, schneidet es aus und faltet es um den Zahnstocher, sodass erneut ein Dreieck entsteht. Das zusammengeklebte Dreieck stellt dann das Segel dar.

Schritt 2: Segel setzen
Nun wird das Boot vorsichtig in eine Schale mit Wasser gesetzt. Wenn ihr mit Freunden oder Geschwistern mehrere Boote baust, ist das besonders lustig.