Zirkusclown

zurück

Manege frei für den Zirkusclown

Zirkusclown

Wart ihr schon mal in einem Zirkus? Oder auf einem Kinderfest? Dort laufen oft lustige Clowns rum, die Späße machen und andere mit ihren Kunststücken zum Lachen bringen. 


Wenn ihr euch einen eigenen kleinen Clown basteln möchtet, findet ihr hier eine Anleitung. Die Bilder zu jedem Schritt könnt ihr euch in der Bildergalerie weiter unten anschauen.

 


Das braucht ihr für einen Zirkus-Clown:

  • leere Küchenpapierrolle oder Toilettenpapierrolle 
  • Wolle 
  • Filzstifte 
  • rotes und weißes Tonpapier
  • gelber und hautfarbener Tonkarton 
  • Styroporkugel (am besten Durchmesser 6 cm) 
  • Schere 
  • Klebstoff

Und so geht's:

Schritt 1: Der Kopf
Zuerst muss die Styropor-Kugel mit orange oder einer Hautfarbe angemalt werden. Am besten eignet sich dafür Acrylfarbe, ihr könnt aber auch Filzstifte benutzen. Der Kopf muss nun erstmal trocknen.
Dann drückt ihr an die Seiten jeweils ein Loch hinein. Mit der Schere geht das sehr gut. Dort werden später die Haare befestigt. Lasst euch dabei helfen. 

Schritt 2: Der Körper
Für den Körper könnt ihr eine leere Küchenrolle benutzen.
Da eine Küchenrolle sehr hoch ist, nehmt ihr am besten ein Stück weißes DIN A4 Papier und klebt es um die Rolle. Den überstehenden Rest schneidet ihr ab.
Jetzt schneidet ihr Streifen zurecht. Für das typische Clownskostüm nehmt am besten rote Streifen. Diese gibt es schon fertig geschnitten zu kaufen. Ansonsten messt ihr einen Streifen von ungefähr 2 x 20 cm und schneidet ihn aus. Die Streifen klebt ihr auf die Rolle, sodass ihr immer abwechselnd weiße und rote Streifen habt. 

Schritt 3: Die Füße
Die Füße malt ihr euch am besten auf Tonpapier auf. Dann klebt ihr sie von innen an die Rolle und knickt sie etwas nach außen, sodass es aussieht, als stünde der Clown auf diesen Füßen.

Schritt 4: Hände
Einen Wollfaden von ungefähr 20 cm legt ihr mit der Mitte in die Rolle. An den Enden befestigt ihr die Hände. Ihr malt sie auf hautfarbenem Tonpapier vor. Ihr braucht für jede Hand zwei gleiche Teile, die ihr gegeneinander klebt.

Schritt 5: Haare und Gesicht
Ein paar Wollfäden steckt ihr nun in die Löcher am Kopf. Ein Gesicht könnt ihr mit Filzstiften malen. Den Kopf nun oben an der Rolle mit Klebstoff befestigen und fertig ist der Zirkusclown.


Kurzanleitung: Zirkusclown