Tipps und Tricks für den Alltag

zurück
Tipps & Tricks für Ihren Alltag

Kinder sind etwas ganz Besonderes. Sie fordern aber manchmal auch besondere Fähigkeiten. Deshalb zeigen wir Ihnen spannende Tipps & Tricks für Ihren Alltag.


Trick

Wussten Sie, dass...

...es ein paar einfache Möglichkeiten gibt, den Einkauf mit Kindern angenehm zu gestalten?

Wenn Sie den Wocheneinkauf mit Ihren Kids erledigen müssen und das oft anstrengend wird, gibt es einige Tipps, die man vorher beachten kann, um ein entspannteres Einkaufen zu erleben. Am besten ist es, vorher mit dem zu Kind sprechen und Aufgaben zu verteilen. Zum Beispiel ist das Kind zuständig dafür, den Reis zu suchen und in den Korb zu packen oder wiegt Obst und Gemüse ab. Für die tolle Hilfe darf sich das Kind eine Kleinigkeit aussuchen und am Ende an der Kasse selber bezahlen.


Tipp

Ordnung mit Magneten

Kinder spielen gern und lassen oft alles liegen. Ein toller Trick, sie zum Aufräumen von Spielzeugautos zu bewegen, sind Magnetstreifen (wie sie in Küchen auch oft für Messer-benutzt werden). Die Streifen werden zum Beispiel an der Wand befestigt und an diese können dann ganz einfach die Autos rangepinnt werden. Die Kids werden vom Magnet-Zauber fasziniert sein und ihre Autos freiwillig wegräumen. Die Magnetstreifen bekommt man unter anderem online oder im Möbelhaus.


Trick

Wussten Sie, dass...

...es einen einfachen Trick gibt, die Süßigkeiten so zu verstecken, dass die Kinder sie nicht gleich finden?

Einfach alle Süßigkeiten in Fremdverpackungen stecken. Sie können Schokolade und Co zum Beispiel in einer leeren Reispackung, einer Kaffeebüchse oder einer Müsliverpackung verstauen.


Tipp

liebevolle Briefe

Wenn Sie mit ihrem Kind an einem (regnerischen) Sonntag-Nachmittag etwas Kreatives tun wollen, wäre eine schöne Idee, sich Briefe zu schreiben. Die ganze Familie setzt sich an den Tisch und schreibt auf, was man aneinander mag oder was man mit der Person gerne mal machen würde. Dann die Briefe in Umschläge stecken, adressieren, Briefmarke rauf und einen Spaziergang zum nächsten Postkasten machen. Die Freude ist groß, wenn die Briefe dann einige Tage später ankommen – und ein toller Nebeneffekt: das Schreiben und Lesen wird nebenbei auch noch geübt.


Trick

Wussten Sie, dass...

...Sie mit einem kleinen Trick den nächsten Arztbesuch einfacher machen können?

Wenn Kinder viel rumtoben, kommt es auch mal vor, dass sie sich verletzen, und dann tut ein kleiner Trost gut. Auch in besonders mutigen Momenten freuen sie sich über eine Anerkennung, beispielsweise nach einem Arztbesuch. Oder sie haben etwas ganz tolles geschafft, dann ist eine kleine Belohnung eine tolle Aufmerksamkeit.

Für solche Fälle könnt ihr eine kleine Schatztruhe Zuhause aufstellen, in der dann kleine Überraschungen gesammelt und immer nachgefüllt werden und in besonderen Momenten, wie Mut, Erfolg oder auch als Trost, darf sich das Kind dort was Tolles raussuchen.


Tipp

Eine selbstgebastelte Rennstrecke

Wenn Ihre Kids an Regentagen drinnen spielen müssen und gern mit ihren Spielzeugautos durch die Wohnung brausen, können Sie das Ganze noch etwas lustiger gestalten. Schnappen Sie sich eine Rolle Kreppband und klebt es durch die ganze Wohnung - überall da, wo man gut mit den Autos lang fahren kann. Schon haben die Kids eine tolle Rennstrecke zum Spielen. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie auf dem Kreppband noch eine Straße andeuten, indem Sie einfach Striche in der Mitte drauf zeichnet.